Der Inlinefilter MF08 ist eine reine Membran-Filterpatrone. Über die Mikrofiltrationsmembran – ein Bündel vieler kleiner Kapillarmembranen – mit einer Porengröße von 0,15 μm können Partikel bis zu 0,00015 mm herausgefiltert werden. Damit ist die Patrone geeignet, Bakterien zurückzuhalten. Sie kann einzeln als reine Bakteriensperre oder nachgeschaltet hinter einer Aktivkohle-Patrone (Entnahme gelöster Stoffe) verwendet werden. Der Einbau ist über die Gewindeanschlüsse mit dem in Europa üblichsten 3/8”-Gewinde sehr einfach, schnell und platzsparend möglich. Aufgrund der hydrophilen Membraneigenschaften hat der MF 08 auch bei geringen Drücken einen ausreichenden Durchfluss.

Anwendungsbereiche:

Zur Wasserfiltration in Küche und Bad kurz vor der Entnahme (point of use). Es wird Bakterienfreiheit des gefilterten Wassers gesichert (siehe Einbauskizze unten). Die Verwendung ist auch als Duschfilter (Legionellen) und im Outdoor-Bereich (Wohnmobile, Hausboote zur Tankbefüllung und – im Wechsel – zur point of use-Filterung) möglich. Alternativ zu den Gewindenippeln sind u.a. Wasseranschlüsse vom Typ Gardena verfügbar (Sonderzubehör). Damit ist die Anwendung sehr flexibel und kann durch den Nutzer auf andere Einsatzbereiche erweitert werden.

Technische Daten:

Teilenr.: 245MF08 / 245MF08-ET1

Durchfluss: ca. 12 l/min bei 4 bar; ca. 7 l/min bei 2 bar

Filterfeinheit: 0,15 μm

Maße: max. Durchmesser 42 mm, max. Länge mit Anschlüssen ca. 253 mm

Schadstoffrückhaltung: Rückhaltung von Partikeln größer als 0,15 μm, damit u.a Bakterien, keine Entnahme gelöster Stoffe

Nutzungsdauer: Die Filterpatrone muss nach spätestens 6 Monaten (entsprechend DIN EN 1717) gewechselt werden. Grundsätzlich dürfen 5.000 Liter Wasser gefiltert werden. Ein früherer Wechsel kann jedoch erforderlich sein, wenn der Wasserdurchfluss spürbar reduziert ist.

Einsatzhinweise:
  • Einsatz nur bei Kaltwasser, vor Frost schützen
  • Durchflussrichtung beachten (Pfeil), sowohl bei Montage in die Leitung als auch beim Tausch des Wechseleinsatzes (A,B)
  • Der Inlinefilter MF08 ist lieferbar als Komplett-Ausführung (mit Anschlüssen und Außenrohr) oder als Wechseleinsatz
    (Membranrohr mit Dichtung = Verschleißteil)
Schadstoffrückhaltung:

Der Inlinefilter MF08 hält Partikel, die größer als 0,15 μm sind – damit u.a Bakterien – zuverlässig zurück. Die verwendete Kapillarmembran STER-O-Tap® ist nach ANSI/NSF Standard 53 (Cyst and Turbidity) Reduction getestet.

MF08 ist nicht geeignet, gelöste Stoffe aus dem Wasser zu entfernen. Für die zusätzliche Entfernung gelöster Stoffe (Pestizide, Pflanzenschutzmittel, Arzneimittelrückstände, Chlor, Kupfer, ...) ist die Verwendung von CARBONIT® Filterpatronen zu empfehlen (mit Aktivkohle „ z.B. NFP Premium oder mit Ionentauschern gegen Kalk, Nitrat,... ).


COOKIES!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website

Akzeptieren

Adresse

Prime Inventions GmbH
Gerkens Hof 11
33758 Schloss Holte-Stukenbrock
Fon: +49 (0) 5207 510 96 - 0
Fax: +49 (0) 5207 - 510 96 - 99
E-Mail: info@prime-inventions.de

Blätterkatalog